Erste Hilfe Grundausbildung

Montag, 16. Dezember 2019, 08:00 - 16:00 Uhr

Der Rotkreuzkurs Erste Hilfe wendet sich grundsätzlich an alle Interessierte, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. Dieser Lehrgang liefert Ihnen die Handlungssicherheit in Erster Hilfe bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf.

Der Besuch des Kurses berechtigt zum Erwerb des Führerscheins für alle Klassen.

Hierbei handelt es sich um einen 9 Unterrichtseinheiten umfassenden Lehrgang. Dieser Kurs wird an einem Tag nach den Vorgaben der Berufsgenossenschaft durchgeführt (betriebliche Ersthelfer).

ACHTUNG: Mitglieder der Berufsgenossenschaft für Wohlfahrtspflege (BGW), der Berufsgenossenschaft für Nahrungsmittel und der Unfallkasse Berlin  müssen VOR der Schulung  eine Kostenzusage von der Berufsgenossenschaft einholen und erhalten von der BG den Abrehnungsbogen/ Gutschein.

FÜR Betriebe: Mit der Anmeldung erhalten Sie das Formular für die Berufsgenossenschaft. Bitte ausfüllen und zum Kursbeginn im Original mitbringen.

Bitte Essen und Trinken mitbringen und auf bequeme, zweckmäßige Kleidung achten.

Gern führen wir den Kurs auch in Ihren Räumen durch. Voraussetzung mindestens 15 Teilnehmer und ein großer Schulungsraum. Rufen Sie uns zur Terminvereinbarung an- 688 31 98 61 oder senden Sie uns eine Email an ausbildung[at]drk-wilmersdorf[dot]de.

 

 



Kursdatum:
16.12.2019, 08:00 - 16:00
Preis:
40,00 Euro
Kursort:
DRK Bln Schöneberg-Wilmersdorf e.V
Adresse:
Kranzer Str. 6 - 7, 14199 Berlin (Google Maps ↑)
Freie Plätze:
14



Anmeldeformular


Für Anmeldungen über Ihre Firma bitte FIRMA wählen!!


Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.
Anmeldungen für Lehrgänge sind mit dieser Bestätigung für den Auftraggeber wie folgt verbindlich:

Ausfallgebühr bei Nichtteilnahme:
Namentlich genannte Teilnehmer können durch andere Personen ersetzt werden. Bei Nichtteilnahme bzw. nicht rechtzeitiger Absage, per Fax oder per Mail, 7 Werktage vor Kursbeginn, berechnen wir Ihnen pro Teilnehmer eine Ausfallgebühr in Höhe der Standardgebühr.

Im Krankheitsfall bitten wir um sofortige Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (per Fax oder per Mail).